Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey besucht GründerMütter

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey besucht GründerMütter

Frauen und Mütter sind bei Existenzgründungen immer noch unterrepräsentiert. Im Rahmen einer Gesprächsrunde haben sich zwölf selbstständige Mütter aus dem Netzwerk GründerMütter mit Bundesfamilienministerin Dr. Giffey zu Gründungsthemen und Themen rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgetauscht.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey auf Sommerreise zu den GründerMüttern
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey auf Sommerreise zu den GründerMüttern

Aufgrund der aktuellen Corona Situation konnten leider nicht alle GründerMütter aus der Community, die gerne teilgenommen hätten, bei der Gesprächsrunde dabei sein. Daher gab es im Anschluss noch eine Videobotschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey an alle GründerMütter. Es war ein gelungener Tag.

Über den Besuch wurde auch in den Medien berichtet. Ein schöner Artikel erschien in der Berliner Zeitung „Franziska Giffey in NRW: Eine Eisdiele als Plan B.“, weitere findest du hier.

Dir gefällt der Beitrag? Wir freuen uns, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar