Bundesfamilienministerin Dr. Giffey besucht GründerMütter

Frauen und Mütter sind bei Existenzgründungen immer noch unterrepräsentiert. Im Rahmen einer Gesprächsrunde haben sich zwölf selbstständige Mütter aus dem Netzwerk GründerMütter mit Bundesfamilienministerin Dr. Giffey zu Gründungsthemen und Themen rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgetauscht.

Im Anschluss daran gab es noch eine Videobotschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey an alle GründerMütter. Es war ein gelungener Tag.

Summary

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen